Verschiedene Ausbildungsmodelle

Ausbildung

Im BBW gibt es verschiedene Möglichkeiten eine Ausbildung zu machen. Der Kostenträger - in der Regel die Agentur für Arbeit - entscheidet, welche Maßnahme in Frage kommt. Die Ausbildung findet in den BBW-Werkstätten oder in Betrieben außerhalb statt.
Auf jeden Fall wird jeder junge Mensch von Fachpersonen (Ausbilder*innen, Lehrer*innen und sozialpädagogischen Fachkräften) begleitet.

Ausbildungsberufe

Im BBW stehen über 30 Berufe zur Auswahl.
Genauere Beschreibungen finden Sie über den Link.

Ausbildungsabschlüsse

Alle BBW-Ausbildungen - vom Fachpraktiker bis zum Gesellen - sind staatlich anerkannt.

Ausbildung im BBW

Diese Ausbildung erfolgt ausschließlich in den Werkstätten des Berufsbildungswerkes, ergänzt durch mehrere Praktika in Betrieben.

Realitätsnahe Ausbildung

In unseren Ausbildungswerkstätten bearbeiten wir auch Aufträge von externen Kunden. 

Ausbildung im Betrieb

Die fachpraktische Ausbildung erfolgt überwiegend in einem geeigneten Kooperationsbetrieb.

Fachdienst und Begleitung

Bei einer Ausbildung im BBW gibt es zusätzlich Unterstützung durch sozialpädagogische Mitarbeiter*innen und den Psychologischen Fachdienst.