Das Regionale Bildungszentrum (RBZ) Waiblingen

Ausbildung im Regionalen Bildungszentrum (RBZ)

Um die Differenzierung der Förderung in der beruflichen Rehabilitation umzusetzen, hat das Berufsbildungswerk (BBW) Waiblingen das Regionalen Bildungszentrum Waiblingen (RBZ) ausgegründet. Das RBZ bietet seit 2006 vergleichbare integrative und kooperative Ausbildungsformen nach § 117 SGB III für Jugendliche und junge Erwachsene mit besonderem Förderbedarf insbesondere für die Agentur für Arbeit im Rems-Murr-Kreis an.

Da das Regionale Bildungszentrum auf die Infrastruktur des BBW Waiblingen zurückgreifen kann, stehen über 30 Ausbildungsgänge in Dienstleistungs-, Handwerks- und Industrieberufen zur Auswahl. Alle Berufe sind auf der Grundlage des Berufsbildungsgesetzes von den Kammern oder dem Regierungspräsidium anerkannt. Das Ausbildungsangebot wird laufend an den Arbeitsmarkt, die Neuordnungen der Berufe und den veränderten Personenkreis angepasst.

Die Ausbildungsvielfalt ermöglicht für jeden jungen Menschen eine passgenaue und individuelle Förderung: von der Begleitung am Ausbildungsplatz bis zur beratenden Begleitung in einem Betrieb außerhalb stattfindet ist alles möglich. Bei der Ausbildung in einem Kooperationsbetrieb begleiten und unterstützen die Mitarbeiter*innen des RBZ Auszubildende und Firmen, um den Ausbildungserfolg zu sichern.

Während der gesamten Ausbildungszeit gibt es zudem zielgruppengerechte sozialpädagogische Angebote - sowohl in Einzelarbeit als auch in Gruppenangeboten -sowie eine psychologische Betreuung der jungen Rehabilitand*innen. Das RBZ Waiblingen verfügt über qualifiziertes Personal mit rehapädagogischer Zusatzqualifikationen sowie teilweise langer Erfahrung in der Arbeit mit jungen Menschen.

Einmalig in diesem Netzwerk ist auch die enge Verzahnung mit der Johannes-Landenberger-Schule am Standort Waiblingen, der Sonderberufsschule, die zum selben Träger gehört. Gezielte Stütz- und Förderangebote ergänzen den fachtheoretischen Unterricht in kleinen Klassen.

Am Ende der Ausbildung steht ein qualifizierter Berufsabschluss. Bei der Vermittlung auf den Arbeitsmarkt stellen die guten Kontakte zu einer Vielzahl von Betrieben der Region einen wichtigen Grundpfeiler dar.

Das RBZ Waiblingen ist eine vergleichbare Einrichtung nach § 51 Abs. 1 Satz 1 SGB IX und gehört zum Geschäftsbereich Berufliche Bildung der Diakonie Stetten e.V.